FG    Gesund sein, gesund bleiben, körperliche     Koordination verbessern

 Jeder von uns kennt das: wir spüren Schmerzen im Körper, fühlen uns unwohl, überlastet, verspannt und können uns nicht mehr frei bewegen, wie wir gern möchten. Viele Arbeitsprozesse sind monoton geworden, wir sitzen zu viel, verkrampfen uns bei einseitigen Bewegungen und körperlichen Belastungen. Das muß nicht sein.

 

Auswege aus den u.a. mit der Arbeit einhergehenden einseitigen Belastungen sind möglich. Wir können sowohl Fehlhaltungen als auch positive Bewegungsabläufe trainieren. Genau hier setzt dieses an der Franklin-Methode basierte Seminar an.

 

Wir prüfen zunächst unsere Fähigkeiten zur eigenen Beweglichkeit und konzentrieren uns auf unser positives Potenzial statt unsere Mängel im Vordergrund zu sehen. Ein ressourcenorientiertes Feedback hilft uns, unserer eigenen Stärken bewusst zu werden. An dieses positive Potenzial orientieren wir uns und bauen darauf nachhaltig auf.

 

Wie bewege ich mich, wie funktioniert im eigenen Körper das Zusammenspiel von Muskeln und Gelenken? Mit Hilfe von dynamischer Symbolik und anatomischer Gestaltung schaffen wir dauerhafte und positive Veränderungen in Körper und Geist.

 

Wir können alle körperlichen Fähigkeiten verbessern. Es beginnt mit der Erkenntnis, das wir die Kraft zur Veränderung haben.

 

Körperlicher Schwung und damit einhergehende mentale Stabilität wird für den Alltag individuell zurück- als auch hinzugewonnen. Bewusstere und koordiniertere Körperbewegungen vermeiden Fehlhaltungen, führen zu sicheren Bewegungsabläufen und einem gesünderen kräftesparenden Handeln in Alltag und Beruf.

 

Somit ist das, was wir in diesem Seminar lernen, auch zur Unfallverhütung geeignet.

 

Methoden und Inhalte

  • Praktische Übungen
  • Grundtechniken brauchbar erlernen
  • Anatomisches Verständnis über den Körper fördern
  • Auf Wunsch Elemente, Schritte und Bewegungsübungen aus dem Tango Argentino
  • Einzel- und Paarübungen
  • Gruppenarbeit
  • Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Austausch und Reflexion
  • Stets dabei: Spaß und Freude